Aus der Vergangenheit

Nixie Röhren wurden zunächst 1951 von der Burroughs Corporation eingeführt. Die Röhren wurden in elektronische Geräten wie Rechenmaschinen, Frequenzzähler, Voltmeter oder in militärischen Geräte zum Anzeigen der Zahlen 0 bis 9 eingebaut. Heute werden keine Röhren mehr hergestellt.

Heute in Nixie Uhren eingebaute Röhren müssen in alten Lager gefunden oder aus gebrauchten Geräten ausgebaut werden. Die in diesen Uhren eingebauten Röhren sind etwa 30...40 Jahre alt und wurden in Moskau hergestellt. Bestände von Nixie Röhren sind schwer zu beschaffen und recht teuer. Es handelt sich um Raritäten.

Nixie Röhren

Verfügbare Nixie Uhren

Black Glossy Nixie Clock

Black Glossy Nixie Clock

Holzgehäuse mit Kunststoffplatte, handgemacht. Sechs geprüfte IN-14 Röhren mit 18 mm hohen Zahlen. Blaue Hintergrundbeleuchtung.


Ash Wood Nixie Clock

Gehäuse aus Eschenholz Holz, einteilig, handgemacht. Sechs geprüfte IN-14 Röhren mit 18 mm hohen Zahlen. Blaue Hintergrundbeleuchtung. 


Weitere Informationen

Weitere Informationen zu diesen Nixie Uhren findest du auf der Seite www.nixieclocks.ch. Die Uhren sind im Laden erhältlich oder können im Webshop von www.nixieclocks.ch online bestellt werden.

Kontakt

Antares

Münstergasse 9

8001 Zürich

Tel: 043 243 60 46

E-Mail: info@antaresshop.ch

Facebook
Instagram